Home

04.07. - 03.10.2021

Mies van der Rohe hat mit seinem Diktum „less is more“ die Kunst des 20. Jahrhunderts stark beeinflusst; insbesondere den Minimalismus. Der in New York lebende japanische Künstler Tadaaki Kuwayama (*1932) – sein Werk wird international gerade wiederentdeckt – begründet einen Sonderfall im Bereich der minimalistischen Kunst. Seine Werke sollen eine intensive und subjektive Erfahrung erzeugen. Mit „no statement, just feeling“, so Kuwayama, verweigert er sich jeder theoretischen Vereinnahmung. Mit seinen monochromen, von jeglicher Handschrift befreiten Werken fordert der Künstler den Betrachter auf, einen weiten Denk- und Erfahrungsraum zu erleben. In Kombination mit der kontemplativen Atmosphäre des Mies van der Rohe Hauses entsteht eine wunderbare Koinzidenz von Kunst und Architektur. Tadaaki Kuwayama stand schon viele Jahre auf der Wunschliste des Hauses. Ein Besuch im Bauhausjahr, zusammen mit seiner Frau Rakuko Naito, brachte dann die Zusage. Die Ausstellung wird von Dominik Olbrisch kuratiert. 

 

Weiterlesen

Im Rahmen der Ausstellung TK2130-5/8-19 traf der Drehbuchautor und Filmproduzent Felix von Boehm Tadaaki Kuwayama zum Gespräch im Mies van der Rohe Haus.

Das Video ist auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.

 

As part of the exhibition TK2130-5/8-19, screenwriter and film producer Felix von Boehm met Tadaaki Kuwayama for a conversation at the Mies van der Rohe Haus.

The video can be seen on our YouTube channel.

 

Weiterlesen

Seit wenigen Tagen ist die Neue Nationalgalerie, ein ikonischer Bau von Mies van der Rohe, nach jahrelanger Renovierung durch das Architekturbüro des britischen Architekten David Chipperfield, wiedereröffnet. In diesem Video spricht der Architekt über die charakteristische klare Linie von Mies van der Rohe, seinen traditionellen Umgang mit der Baukunst, über die Besonderheiten der Neuen Nationalgalerie in Berlin sowie über die Rolle der Architekturikonen in der Zukunft.

Der Film ist hier und auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.  
 

Most recently the Neue Nationalgalerie in Berlin, an iconic modern art museum designed by Ludwig Mies van der Rohe, reopened to the public after an extensive refurbishing by the architectural practice of the British architect David Chipperfield. In this video the architect talks about the clean line in the architectural language of Mies van der Rohe and his traditional approach to the art of building, as well as about the unique quality of the Neue Nationalgalerie in Berlin and about the role of architectural monuments in the future.

The film can be watched here and on our YouTube channel.

Weiterlesen