Shannon Finley

AFTERMATHEMATICS

Ausstellung: 16.04.-25.06.2023

Scheinbar logisch, doch schließlich schwer zu fassen ist die Malerei von Shannon Finley (*1974). In einem Zusammenspiel vom geometrischen Detail und der Ganzheit der Leinwand entsteht eine komplexe Spannung, die sich vor dem Auge des Betrachters immer wieder neu konstituiert. Seine prismatische Malerei erinnert an die technoide Welt von Metropolis oder die groben Pixel der frühen Computerspiele. Der kanadische Künstler Shannon Finley lebt und arbeitet seit 2014 in Berlin. Finleys Ausstellung „Aftermathematics“ ist Teil der Themenreihe 2023 „Zwischen Gebrauch und Kontemplation“.