2019: AVANTI-AVANTI-100

Interview

with Dr. Wita Noack about the house and its concept.

Click on the picture to play the video.

Interview

mit Dr. Wita Noack über das Haus und sein Konzept.

Zum Abspielen des Videos auf das Bild klicken.

Annual Program

Ludwig Mies van der Rohe designed the Landhaus Lemke (Mies van der Rohe House) in 1932 during his time as director at the Bauhaus. For Mies' students in architecture lessons at the Bauhaus, the simple, L-shaped brick building on the Obersee was a welcome object of study. Pius Pahl, Eduard Ludwig or Rudolf Ortner, to name just three of Mies' students, drew comparable house types with flat roofs. 

The architecture of Haus Lemke still has a stimulating and timeless effect on architects, artists and designers. Even today, this authentic location conveys a vivid picture of the dawn of modernity. In this sense, the Mies van der Rohe Haus celebrates "100 Years of the Bauhaus" with four exhibitions, a research project and two Bauhaus festivals. The theme for the year is AVANTI-AVANTI 100, because it goes on and on, with humour, criticism and Dada.

 

Jahresprogramm

Ludwig Mies van der Rohe entwarf 1932 das Landhaus Lemke (Mies van der Rohe Haus) in seiner Zeit als Direktor am Bauhaus. Für Mies‘ Studenten im Architekturunterricht am Bauhaus, war der schlichte, im Grundriss L-förmige Backsteinbau am Obersee ein willkommenes Studienobjekt. Pius Pahl, Eduard Ludwig oder Rudolf Ortner, um nur drei Namen von Mies‘ Studenten zu nennen, zeichneten in der Aufgabenstellung vergleichbare Haustypen mit Flachdach. 

Die Architektur von Haus Lemke, wirkt immer noch anregend und geradezu zeitlos auf Architekten, Künstler und Gestalter. Dieser authentische Ort vermittelt auch heute noch ein lebendiges Bild vom Aufbruch in die Moderne. In diesem Sinne feiert das Mies van der Rohe Haus „100 Jahre Bauhaus“ mit vier Ausstellungen, einem Forschungsprojekt und zwei Bauhausfesten. Das Jahresthema lautet AVANTI-AVANTI 100, denn es geht voran und immer weiter, mit Humor, Kritik und Dada.